RCO-Gabelbrücken BMW R2V-Modelle mit oder ohne DTC-Gutachten

RCO-Gabelbrücken BMW R2V-Modelle mit oder ohne DTC-Gutachten

CHF411,00 * Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 10-15 Arbeitstage
Marke:
+ -
In den Warenkorb legen
Artikelnummer:: RCO-BMW-R2V--Gabelbrücke-CR-schwarz

RCO-Gabelbrücke BMW R2V-Modelle mit oder ohne DTC-Gutachten

Wunderschöne aus 7075 Flugzeugaluminium CNC gefräste obere Gabelbrücke für Café Racer und Scrambler Umbauten. Cleane Optik im Cockpit ohne die hässlichen Löcher für die Originale Lenkerbefestigung. Ausserdem kann so die billig wirckende originale Blech Gabelbrücke der BMW R2V Modelle ersetzt werden. Zwei versteckte M8-Gewinde an der Unterseite können zur Befestigung eines Tachos oder Zündschlosses verwendet werden, das perfekt in die runde Aussparung an der Vorderseite der Gabelbrücke passt. Der Eyecatcher an deiner BMW R2V. Jede Gabelbrücke wird von Hand gebürstet und in schwarz oder silber eloxiert. Edelstahlschrauben, Montageanleitungen und ein Materialzertifikat sind enthalten. Selbstverständlich sind auch passende, CNC gefräste Lenkerklemmböcke damit ebenfalls prüfbar und auf dem Gutachten aufgeführt.

Optionen:

  • Klemmblöcke schwarz oder silber eloxiert mit 22mm Lenkeraufnahme
  • Lenkkopfmutter Edelstahl
  • Gabelverschlusmuttern Edelstahl in 36mm Jg.1969-87 (nicht passend für R45 und R65     Zweiarmschwingen Modelle, sowie R100R und R80R Paralever Modelle).
  • Gabelverschlusmuttern Edelstahl in 38.5mm Jg.1985-96 (nicht passend für R45 und R65 Zweiarmschwingen Modelle, sowie R100R und R80R Paralever Modelle).

 

Verwendungsliste mit dem DTC-Gutachten:

 

 

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Abänderungen gemäss DTC-Gutachten wurden von der Dynamic Test Center AG in Vauffelin mit entsprechenden Tests und Analysen auf deren Sicherheit geprüft. Eine nicht fachgerechte Durchführung der Arbeiten kann schwere Folgen haben, insbesondere weil es sich um sicherheitsrelevante Abänderungen handelt. Wir weisen Sie deshalb ausdrücklich darauf hin, die Abänderungen am Motorrad ausschliesslich von Fachpersonen (zertifizierte Schweisser / Metallbauer, etc.) durchführen zu lassen. Sprechen Sie sich diesbezüglich mit Ihrer Motorfahrzeugkontrolle ab. Nach der technischen Änderung müssen Sie Ihr Fahrzeug lediglich auf der MFK vorführen und die Anpassung wird dann mit dem DTC-Gutachten in Ihrem Fahrzeugausweis eingetragen. Unklarheiten müssen mit dem zuständigen Prüfexperten besprochen werden. Motparts übernimt keine Haftung

Zulassung: Zulassung mit DTC Gutachten, muss vorgeführt und eingetragen werden.
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »